Gregory Targhee

Presseinformation


Snowsports-Rucksack Gregory Targhee

Freiheit im Schnee

Rucksackspezialist GREGORY bringt zum Winter 2019 die neue Generation seiner preisgekrönten Targhee-Serie auf den Markt:  Der Snowsports-Rucksack mit 45, 32 oder 26 Litern Volumen ist dabei leichter und trotzdem robuster als sein Vorgänger. Seine 1000D Cordura-Front gibt ihm eine zweimal höhere Abriebfestigkeit als bei vergleichbaren Rucksäcken*, er bietet Befestigungssysteme für alle Arten von Eisgeräten, Skier, Snowboards und Schneeschuhe. Das Tragesystem kombiniert hohe vertikale Stabilität mit großer Bewegungsfreiheit, ein spezielles Fach gewährt raschen Zugriff auf die Lawinenausrüstung.

Draußen im freien Gelände müssen sich Skifahrer, Snowboarder und Tourengeher auf ihr Material verlassen können. Deshalb ist der Anspruch bei der Targhee-Serie eine stetige Verbesserung und Weiterentwicklung: Durch die Zusammenarbeit mit Top-Athleten, die Rückmeldungen vieler Anwender und unzählige Stunden realistischer Feldtests kann Gregory zur Saison 19/20 die neue Generation des Targhee vorstellen. Sie bringt Verbesserungen in Material und Design, weniger Gewicht und noch einfachere Handhabung.

Die Vorderseite ist aus einem extrem abriebfesten 1000D Cordura Material gearbeitet, dem auch scharfe Skikanten oder Eisgeräte nichts anhaben können. Die Schnallen der Halteriemen bestehen aus anodisiertem Aluminium und lassen sich auch mit Handschuhen gut bedienen. Das Hauptfach kann dank des U-förmigen Reißverschlusses auf der Rückseite komplett aufgeklappt werden, so dass das Rucksackinnere gut zu erreichen ist. Da dabei das „Gesicht“ des Rucksacks im Schnee liegt, wird das Rückenpolster nicht nass. Und sollte doch mal Schnee dorthin gelangen, verhindert seine schneeabweisende Oberfläche, dass dieser dort kleben bleibt und es so nass werden lässt. Das Rückenpolster ist 3D-thermo-geformt und schmiegt sich dadurch gut an den Rücken an. Im Inneren sorgt ein Aluminiumrahmen für optimale Gewichtsverteilung auf die Hüfte und hohe vertikale Stabilität. Trotzdem erlaubt das VertFlex Tragesystem ausreichende Beweglichkeit für schwungvolle Abfahrten oder Kletterpassagen.

Ein Schnellzugriffsfach hält die Lawinenausrüstung an Ort und Stelle. Spezielle Befestigungen erlauben es, Skier entweder seitlich, diagonal oder in A-Form am Rucksack zu befestigen, aber auch für Schneeschuhe oder Snowboard gibt es einfache Befestigungsmöglichkeiten. Die bewährte Lösung für den Schlauch der Trinkblase behält Gregory bei: Er verläuft im Inneren eines Schulterträgers, so dass er nicht einfrieren kann. Oben bietet ein spezielles Reißverschluss Platz für die Brille und andere Kleinteile, am materialverstärkten Boden erlauben zusätzliche Kompressionsriemen genaue Anpassung. Die Packs sind in den Farben Atlantis Blue und Sunset Orange und in drei verschiedenen Rückenlängen (außer 26l) erhältlich.

TECHNISCHE DATEN

Volumen: 26 l / 32 l / 45 l

Gewicht: 1,23 kg / 1,47 kg / 1,66 kg

Materialien:
Body: 210D 6.6 HD Ripstop Nylon & 1000D Cordura Nylon
Boden: 630D HD Nylon
Futter: 135D HD Embossed Polyester
Hüft-/Schultergurte: EVA-Foam

UVP: 160 € – 175 CHF / 180€ – 195 CHF / 200 € – 215 CHF

Über GREGORY:

Gregory wurde 1977 von Wayne Gregory gegründet und stellt bis heute Expeditions-, Trekking- und Tagesrucksäcke sowie Reisegepäck her. Und nichts anderes! Gregory ist weltweit bekannt für Passform, Performance und Langlebigkeit seiner Produkte. Das Unternehmen erhielt zahlreiche Auszeichnungen von den weltweit bedeutendsten Outdoor- und Bergsportmagazinen. Viele Innovationen im Rucksackbereich gehen auf das Entwicklungs- und Designteam von Gregory zurück.

Pressekontakt D-A-CH

Ulrike Wittich
+49 (0)89 – 30 76 66 41
tertbel@x-t-x.pbz

Weitere Presseinformationen von Gregory