Gregory Explore-Serie

Presseinformation


Explore Serie von Gregory - Daypacks im Retro-Look

Komfortable Entdecker

Mit der Explore-Serie bringt GREGORY zum Herbst 2018 vier neue Tagesucksäcke heraus. Sie vereinen moderne Materialien mit nostalgischem Design und der gewohnt guten GREGORY Passform. Die Namen der vier Modelle sind inspiriert von berühmten Entdeckern und Abenteurern: Boone, Muir, Workman und Baffin schlagen eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart und werden auch in Zukunft noch echte Hingucker sein.

Die vier Explore-Modelle im Retro-Design näht Gregory aus extrem robustem High Tenacity Nylon-Gewebe sowie Mesh für mehr Komfort und Belüftung des Tragesystems. Alle haben innen eine kleine Reißverschlusstasche mit Schlüssel-Clip, ein größeres Polsterfach für Laptop oder Tablet sowie mehrere Fächer für Alltagsutensilien.

BONNE
Der Boone kommt direkt aus den Alpin-Archiven von Gregory und wurde mit modernen, hochfunktionellen Materialien überarbeitet. Er bietet 31 Liter Fassungsvermögen und raffinierte Organisationsmöglichkeiten. Dazu zählen ein von außen erreichbares Laptopfach, eine wetterfeste Deckeltasche und im Bodenfach extra Stauraum für Schuhe, einen leichten Schlafsack oder saubere Kleider.

MUIR
Benannt nach dem Abenteurer und Kletterer Jon Muir bietet dieser Tagesrucksack mit 29 Litern genügend Platz für Boulder- und Übernachtungsausrüstung. Im separaten Bodenfach finden Decken, Schuhe oder Schmutzwäsche Platz. Der Laptop ist gut verstaut in einem gepolsterten Fach mit Reißverschlusszugang von außen.

WORKMAN
Der Workman besticht durch schlichtes, aber äußerst funktionales Design. Er bietet zahlreiche Organisationsmöglichkeiten und eine weich gefütterte Accessoire-Tasche, die durch einen wasserfesten Reißverschluss geschützt ist. Wie seine Brüder hat auch er ein gepolstertes Laptopfach und eine Befestigungsmöglichkeit für das Fahrrad Rücklicht. Volumen: 28 Liter.

BAFFIN
Der Baffin erinnert zunächst an einen klassischen Toploader-Rucksack. Unter der Klappe verbirgt sich jedoch ein vertikaler Reißverschluss, der über die gesamte Front verläuft, so dass man den Inhalt des Hauptfachs bequem erreichen kann. Darin findet man ein spezielles Laptop-Fach und eine Netztasche für eine Trinkflasche. Der Deckel ist ein wasserfestes Reißverschlussfach, das Gregory innen mit einem weichen Stoff füttert. So muss man keine Kratzer auf der Sonnenbrille oder dem Smartphone- Display fürchten. Radlern bietet der Baffin außerdem einen Clip für das Rücklicht. Er fasst 23 Liter..

Alle vier Modelle dieser Linie sind in den Farben Ink Black und Midnight Blue erhältlich. Der Boone fasst 31 Liter, Muir 29, Workman 28 und Baffin 23 Liter.

TECHNICAL DATA
Boone / Muir / Workman / Baffin

Materialien:
Body: 420D 6.6 Nylon Ripstop
Boden: 600D Polyester
Bodenbezugsstoff: 135 HD Polyester
Futter: 135D HD Polyester
Hüft- / Schultergurte: EVA-Schaum

UVP:
Boone: 140,- Euro
Muir: 120,- Euro
Workman: 100,- Euro
Baffin: 90,- Euro

Weitere Informationen gibt es auf www.eu.gregorypacks.com

Über GREGORY:

Gregory wurde 1977 von Wayne Gregory gegründet und stellt bis heute Expeditions-, Trekking- und Tagesrucksäcke sowie Reisegepäck her. Und nichts anderes! Gregory ist weltweit bekannt für Passform, Performance und Langlebigkeit seiner Produkte. Das Unternehmen erhielt zahlreiche Auszeichnungen von den weltweit bedeutendsten Outdoor- und Bergsportmagazinen. Viele Innovationen im Rucksackbereich gehen auf das Entwicklungs- und Designteam von Gregory zurück. Gregory Mountain Products ist eine unabhängig agierende Marke unter dem Dach der Samsonite-Gruppe.

Pressekontakt D-A-CH

Ulrike Wittich
+49 (0)89 – 30 76 66 41
tertbel@x-t-x.pbz

Weitere Presseinformationen von Gregory